0381 4902910
info@juwelier-zeitlos.de
Mo-Sa 10 bis 18 Uhr

Es ist nicht alles Gold was glänzt! – echtes Gold erkennen

Gold übt seit Menschengedenken eine ganz besondere Faszination aus. Halsketten, Ringe, Armbänder oder andere Schmuckstücke aus dem funkelnden Edelmetall wurden schon in zahlreichen Grabfunden aus dem Jahr 4000 v. Chr. weltweit gefunden. Auch wir erleben eine zunehmende Begeisterung für Schmuckstücke aus Gold. Immer häufiger wird das Edelmetall nicht nur als Zierde, sondern auch als Wertanlage genutzt. Wie Sie echtes Gold erkennen können und keinen falschen Goldversprechungen erliegen, zeigen Ihnen folgende Abschnitte.

Gold erkennen: optische Merkmale helfen

Erwerben Sie bei uns Schmuckstücke aus Gold, können Sie sicher sein, dass es sich um echte Materialien handelt. Ist das Edelmetall mit einer Legierung versetzt, erklären unsere Experten, welcher Anteil enthalten ist und wie sich dies auf den möglichen Wert des Goldes auswirkt.

Außerhalb unserer Oase für Schmuckliebhaber können Sie vor allem mit Blick auf den Stempel echtes Gold erkennen. Dieser gibt den Feingehalt bzw. den Karatanteil an. Bei besonders filigranen Schmuckstücken können Sie Gold erkennen, indem Sie Hilfsmittel wie beispielsweise eine Lupe nutzen.

Archimedes wusste schon, wie Sie Gold erkennen können

Der sogenannte Wassertest nach Archimedes hilft Ihnen ebenfalls dabei, Gold zu erkennen. Diese Methode beruht auf der hohen Dichte des Edelmetalls. Gold hat ein geringes Volumen bei gleichem Gewicht in Bezug auf andere Metalle.

Auch Sie können sich den Wassertest zunutze machen, um Gold zu erkennen. Wiegen Sie dazu den Gegenstand aus Gold und notieren das Gewicht. Nun wird ein Gefäß mit Wasser und einer klar ersichtlichen Millimeter-Skala gefüllt. Sie notieren den Füllstand, geben das Gold hinein und lesen den Wasserstand ab. Steigt er beispielsweise um 5 mm, ließe sich die Golddichte wie folgt berechnen: Gewicht in Gramm / 5 mm. Hier hätte das Gold 10 g/cm³ Dichte. Damit ist klar: Es ist kein reines Echtgold, denn dies weist eine Dichte von ca. 19 g/cm³ Dichte auf. 

So können unsere Experten Gold erkennen

Sie sind sich unsicher, ob es sich bei Ihrem Schmuckstück um echtes Gold handelt? Unsere Experten können Gold erkennen, ohne dass Stück dabei zu beschädigen. Hierfür werden beispielsweise hochwertige Säuretests benutzt. Wir geben Salpetersäure auf das Schmuckstück und schauen uns gemeinsam die Farbreaktion an. Erfolgt keine Veränderung der Oberfläche, besitzen sie ein Prachtstück aus echtem Gold. Kommt es bei der Berührung mit der Säure zu Verfärbungen, handelt es sich nicht um Echtgoldschmuck.

So sollten Sie kein Gold erkennen

Noch immer gibt es vermeintliche Geheimtipps, wie sich Gold mithilfe eines Abriebtests erkennen lässt. Hierbei nutzen Sie ein Keramikstück ohne Lasur und reiben das Gold darauf. Um das Gold erkennen zu können, achten Sie auf den Abriebstreifen. Ist er hell und gelblich, handelt es sich um Echtgold. Je dunkler er ist, desto minderwertiger ist dagegen die Materialqualität.

Juwelier Zeitlos

Eselföterstr. 31
18055 Rostock
Telefon: 0381 490 29 10
 

Öffnungszeiten:
Montag - Samstag: 10:00 bis 18:00 Uhr oder nach Vereinbarung

 

Juwelier Zeitlos