0381 4902910
info@juwelier-zeitlos.de
Mo-Sa 10 bis 18 Uhr

Luxus-Uhrenmarken und ihre besonderen Eigenschaften

Luxusuhren - diese erlesenen Zeitmesser erfreuen sich nicht ohne Grund nach wie vor großer Beliebtheit. So sorgte die enorme Nachfrage nach der Luxus-Uhrenmarke Rolex beispielsweise für einen temporären Ausverkauf bei Fachhändlern. Die Folge: kaufwillige Rolex-Liebhaber mussten auf die Warteliste. Doch was macht diese Uhren so begehrt? Wir lüften das Luxusuhren-Geheimnis.

Wie erkennen Sie eine deutsche Luxusuhr?

Der Begriff „Luxusuhr“ ist nicht standardisiert oder etwa geschützt. Für die einen sind Luxus-Uhrenmarken beispielsweise solche, die Modelle ab 2.000 Euro anbieten. Andere Uhrenfans sehen in Luxusuhren vor allem Ausführungen, die jahrelang wertstabil bleiben oder sogar einen Wertzuwachs hinlegen. Eine Luxus-Uhrenmarke beansprucht den besonderen Status sogar für sich selbst. Dabei handelt es sich um keine Geringere als Cartier. 2008 sorgte Patricia Gandji (ehemalige Chefin von Cartier Northern Europe) mit ihrem ambitionierten Statement für Aufsehen: „Wir sind der Luxus vom Luxus“. Deutsche Luxusuhren-Hersteller mit einem ähnlich selbstbewussten Auftreten gibt es bislang noch nicht.

Das Herzstück einer jeden Luxus-Uhrenmarke: Das Uhrwerk

Die Luxus-Uhrenmarken setzen auf Manufakturarbeit, was ein Grund für die höheren Preise ist. Statt Industrie- gibt es Manufakturfertigung in äußerster Präzision. Vor allem die Uhrwerke aus der Schweiz und aus Deutschland sind äußerst gefragt. Eine Luxus-Uhrenmarke, welche in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus rückte, ist beispielsweise A. Lange & Söhne. Ansässig in Glashütte, Sachsen, hat das Uhrmacherhandwerk hier eine lange Tradition. Luxus-Uhrenmarken sind nicht nur wegen der präzisen Uhrwerke so populär, sondern vor allem wegen der teils limitierten Kollektionen. Neben veredelten Sondereditionen gibt es bei A. Lange & Söhne Modelle mit raffinierten Details wie beispielsweise den Mondphasen, einem integrierten Kalender oder einem Tourbillon.

Handwerkskunst in Perfektion bei Luxus-Uhrenmarken

Die Kreationen einer Luxus-Uhrenmarke sind im Vergleich zu konventionellen industriegefertigten Uhrenmodellen deutlich teurer. Dieser Preis kommt vor allem durch den hohen Arbeitsaufwand zustande. Handwerkskunst steht im Fokus, wenn beispielsweise die Finissierung von Gehäusen oder die Anbringung der Ziffernblätter und Uhrzeiger erfolgt. Am aufwendigsten gestaltet sich in aller Regel die Zusammensetzung des Uhrwerkes, denn hierbei müssen unzählige Kleinstteile präzise miteinander verbunden werden. Die Spezialisten von Patek Philippe, Rolex, TAG Heuer, Breitling oder Piaget benötigen dafür mehrere Tage oder sogar Wochen. Die Königsklasse unter den Luxus-Uhrenmarken sind diejenigen, die alle Teile selbst in der eigenen Manufaktur fertigen und im Anschluss verbauen. Die Finalisierung einer Luxusuhr kann hier sogar mehrere Monate dauern.

Die Nachfrage machen eine Luxus-Uhrenmarke aus

Einige Modelle werden erst dann zu echten Luxusuhren, wenn sie Begehrlichkeiten bei vielen Interessenten wecken. Manchmal gibt es ein Modell der Luxus-Uhrenmarke nur in geringer Stückzahl, sodass sich der Preis verbunden mit der Verknappung und Nachfrage rasch nach oben bewegt. Die Luxus-Sportuhr Royal Oak von Audemars Piguet wurde 1972 auf den Markt gebracht. Die Edelmetall-Optik und das industrielle Design sorgten für einen Aufschrei in der Uhrenwelt. Doch wer damals in das Modell der Luxus-Uhrenmarke investierte, darf sich bis heute über eine rasante Preissteigerung von mehr als 50 % freuen. Ein ähnliches Phänomen ist die Daytona der Luxus-Uhrenmarke Rolex. Der Sportchronograph sieht nicht nur äußerst gefällig aus, sondern überzeugt Uhrenfans auch mit der für Rolex typischen Qualität. Mittlerweile sind die Modelle immer wieder ausverkauft, sodass Uhrenfans viel Geduld brauchen, um ein solches Objekt zu erstehen. Gute gebrauchte Modelle sind ebenso gefragt und haben in den letzten Jahren einen Wertzuwachs von mehr als 30 % erfahren. Jetzt bei Juwelier Zeitlos Ihre persönliche Uhr kaufen!

Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung

Wir bieten Ihnen einen umfangreichen Service rund um Uhren und Schmuck an. Bei Fragen oder Terminvereinbarungen erreichen Sie uns, das Team von Juwelier Zeitlos, persönlich oder telefonisch unter 0381 - 490 29 10!

Juwelier Zeitlos

Eselföterstr. 31
18055 Rostock
Telefon: 0381 490 29 10
 

Öffnungszeiten:
Montag - Samstag: 10:00 bis 18:00 Uhr oder nach Vereinbarung

 

Juwelier Zeitlos