0381 4902910
info@juwelier-zeitlos.de
Mo-Sa 10 bis 18 Uhr

Hochzeitskarten gestalten – Die Einladung zur Feier

Die Location ist gebucht, die Torte bestellt und alles ist vorbereitet. Der große Tag ist da. Doch die Hochzeitsgäste sind nicht in Sicht? Damit dies Ihnen nicht passiert, sollten Sie bei Ihrer Planung auch an die Hochzeitseinladungen denken. Ideen zur Gestaltung der Hochzeitskarten und worauf Sie achten sollten, finden Sie in diesem Artikel.

Hochzeitskarten gestalten – einfach digital

Es gibt viele Anbieter bei denen Sie digital die Hochzeitseinladungen gestalten können. In wenigen Schritten leiten diese Sie an, die Informationen einzugeben und Ihre Wunschmotive zu wählen. Jeder Anbieter arbeitet mit unterschiedlichen Materialien, eigenen Vorlagen und Stilen. Schauen Sie sich mehrere Anbieter an und wählen Sie denjenigen, der Sie am meisten anspricht. Hier gibt es kein richtig oder falsch. Wählen Sie ein bereits vorgefertigtes Design, welches Sie anpassen können. Sie möchten mit einer Blanko-Karte starten? Auch diese Option besteht meistens. In den Portalen können Sie auswählen, ob Sie Hochzeitseinladungen mit Foto designen möchten. Sind Sie mit der Gestaltung fertig, schicken Sie den Auftrag einfach ab und Hochzeitskarten gehen in den Druck und anschließend in den Versand. Vergessen Sie nicht, die Karten vor dem Versand zu unterzeichnen.

Hochzeitskarten selber machen

Die digitalen Hochzeitskarten sind Ihnen zu unpersönlich? Sie möchten mehr Liebe in die Details investieren und die Hochzeitseinladungen selber machen? Es gibt tolle Do-It-Yourself Sets, welche Sie kaufen können. Karten und Bastelmaterial liegen bereits bei, Sie brauchen die Karten nur noch zusammenzustellen. Noch individueller werden die Hochzeitskarten, wenn Sie diese vollständig selbst gestalten und alle Materialien separat kaufen. Zusammen mit Ihren Brautjungfern können Sie einen schönen Basteltag einlegen, welcher unvergesslich sein kann.

Hochzeitskarten - verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten

Zum einen können Sie das Format der Hochzeitskarte bestimmen. Diese muss nicht die klassische Postkartengröße haben, sondern kann auch quadratisch, länglich oder einem Muster folgen. Sie können auch kleine Booklets in die Karte integrieren oder ein kleines Fach, in welches Sie ein Taschentuch oder ein Tütchen Konfetti legen können. Haben Sie ein Motto für die Feier? Es ist schön, wenn sich dieses in den Hochzeitseinladungen wiederfindet. Farben und Materialien können Sie frei wählen. Anstelle vom klassischen Papier können Sie auch sehr dünnes Holz verwenden, welches sich beschreiben oder gar bedrucken lässt. Zur Gestaltung der Hochzeitskarten können Sie Blattgold, Stempel, Stoffblumen oder selbstklebende Verzierungen nehmen. Schöne Spitze oder Trockenblumen eignen sich ebenfalls zur Dekoration. Seien Sie hier kreativ, während beim Text weniger mehr ist. Damit die Karten gut lesbar sind, empfiehlt es sich, den Text drucken zu lassen. Hochzeitseinladungen mit einem Foto vom Brautpaar sind sehr persönlich. Lassen Sie ein schönes Foto beim Fotografen machen oder wählen Sie Ihr Lieblingsfoto aus. Das Foto lässt sich sowohl digital oder auch ausgedruckt verwenden.

Welche Informationen gehören in eine Hochzeitseinladung?

Neben Ihren Namen und dem Datum der Hochzeit bietet sich ein übersichtlicher Tagesablauf an. Vergessen Sie nicht, die Adresse der Locations anzugeben, damit die Hochzeitsgäste rechtzeitig vor Ort sind. In den Hochzeitskarten können Sie auch die Kontaktdaten Ihrer Trauzeugen hinterlegen, falls die Gäste Rückfragen oder Ideen für den Tag mitteilen möchten. Achten Sie auf eine übersichtliche und verständliche Darstellung, lassen Sie andere gerne den Entwurf vorher lesen.

Wann ist der richtige Zeitplan zum Versenden?

Die Einladungskarten sollten Sie etwa 3 bis 6 Monate vor der Hochzeit verschicken. Haben Sie keine Save-The-Date Karten im Voraus versendet, gerne etwas früher. So können sich die Gäste den Tag freihalten und die Hochzeitsfeier einplanen.

Juwelier Zeitlos

Eselföterstr. 31
18055 Rostock
Telefon: 0381 490 29 10
 

Öffnungszeiten:
Montag - Samstag: 10:00 bis 18:00 Uhr oder nach Vereinbarung

 

Juwelier Zeitlos